Like us @ Facebook
Besucherzähler

Ansprechpartner der Kungfu Schule aus Hoppstaedten-Weiersbach:
  • Karsten Hornberger, Sifu Beng Quan (Jiankang-Kungfu-Meister)



  • Hotline: 0172 891 46 19 (WhatsApp möglich)     Email: k.hornberger[at]gmx.net




    Trainer der Kungfuschule:
  • Karsten Hornberger, Sifu Beng Quan (Jiankang-Kungfu-Meister)
  • Horst Maiwald, Sifu Wang Ling Guan (Jiankang-Kungfu-Meister)
  • Lea-Marie Hornberger, (Jiankang-Kungfu-Trainerin), (Schwarzgurt)
  • Weitere Trainerinformationen


  • Trainingszeiten (Jeden Dienstag)          Sondereinheiten möglich! Anfrage stellen.

    Kinder: 17.oo - 18.3o Uhr (Trainer: Karsten & Lea-Marie Hornberger)
    Erwachsene (Anfänger- Meister): 19.3o - 21.oo Uhr (Trainer: Karsten Hornberger & Horst Maiwald)
    Trainingsort: Sporthalle der Grundschule in Hoppstädten (Anfahrt)

    Frauenselbstverteidigung: Neuer Kurs in 2017. Ausrichter TV-Birkenfeld, Info: 0172-8914619
    Wo: Sporthalle an den Gerbhäusern, Wann: Ab dem XX.XX.17 (17.3oUhr - 19.ooUhr), 10 Einheiten, Trainer: Karsten Hornberger
    Aktuelles:

  • Angebote spezieller Sondereinheiten für Sportvereine. Einfach mal "anders" trainieren!?
  • Hohe Krankenstände? Sorgen sie für Gesundheit in ihrer Firma! Sprechen sie uns einfach an.
  • Download TUS-Mitglieds-Antrag


  • Wir trainieren Kung Fu in Verbindung mit Qi Gong und Tai Chi
    Beim Aufwärmen trainieren wir immer wieder verschiedene Variationen Qi Gong oder Tai Chi.
    Dieser sanfte Einstieg ins Training ermöglicht einen Abbau vom Alltagsstreß, fördert die körperliche Fitness und baut vielen Krankheiten vor.
    Siehe auch unter unserem Link Qi Gong

    Jiankang-Kungfu beinhaltet Techniken aus dem Shaolin Kung Fu* und weiteren Kampfsportarten.
    Diese werden sinnvoll miteinander kombiniert und in vielen Partnerübungen unterrichtet.
    Unsere eigen entwickelten Formen beinhalten viele Variationen von Aktionen und Reaktionen aus dem Nahkampf. Auch gegen mehrere Gegner.
    Diese Übungen, die auf natürlichen taktilen Reflexen aufgebaut sind, ermöglichen es den Schülern sich in kürzester Zeit, effizient und angemessen, gegen jegliche Angriffe im Nahkampf, aus allen möglichen Winkeln zu verteidigen!!
    Fortgeschrittene Kämpfer sind in der Lage, sich im Nahkampf auch mit verbundenen Augen erfolgreich gegen Aggressoren zu verteidigen!!!
    weiter lesen.....


    *Kung Fu
    Der Begriff Kung Fu, Gongfu oder (selten) Gungfu
    (chinesisch „Etwas durch harte/geduldige Arbeit Erreichtes“) wird im Westen meistens als Bezeichnung für verschiedene chinesische Kampfkunststile verwendet (beispielsweise „Shaolin Kung Fu“ oder „Wing Chun Kung Fu“). In der chinesischen Sprache bezeichnete der Begriff ursprünglich eher den Grad einer Kunstfertigkeit, die durch harte Arbeit erworben wurde, wird aber mittlerweile auch dort vor allem für die Kampfkünste verwendet.
    Quellenangabe

    Kampfsport & Gesundheit aus Hoppstädten-Weiersbach


    Like us @ Facebook

    Unsere Graduierungen im Überblick: