Online seit 14.10.2011

Like us @ Facebook

Wir vermitteln in dieser Serie Übungen, die gezielt alle 12 Hauptmeridiane wirkungsvoll und spürbar dehnen. Ganz besondere Aufmerksamkeit schenkt er dem Magen- und dem Milzmeridian, die eine wesentliche Rolle dabei spielen, den Körper gesund zu erhalten! Diese Übungen sind so interessant und wirkungsvoll, dass wir sie auch ins Nei Gong Fu integriert haben. Wir zeigen auch Übungen, die auch von den chinesischen Kaisern geübt wurden, um ihr Leben zu verlängern. Den Abschluss bilden Atemübungen, die alle Körperzellen verjüngen und den Organismus mit sehr viel Sauerstoff versorgen.

Wenn wir uns nicht in unserer Haut wohlfühlen, können wir davon ausgehen, dass sich in unserem Körper Energiestauungen befinden, die früher oder später zu Krankheiten führen werden! Ist dies der Fall, werden lebenswichtige innere Organe nicht mehr ausreichend mit Qi versorgt, was zu Dysbalancen führt! Mit der ART des Meridiandehnungs Qi - Gong werden alle 12 Hauptmeridiane gedehnt und 2 weitere wesentliche Topmeridiane aktiviert. Desweiteren sind in das von Trinle Öser kreierte Qi – Gong hoch energetisierende und den Geist beruhigende und zu tiefem geistigen Frieden führende Atemübungen integriert. Die heilsame Wirkung der mit tiefem Atem gekoppelten Übungen wird zudem durch die Liuzijing, die sechs heilenden Laute veredelt, was meine ART des Qi – Gong so einzigartig macht. Die speziellen Töne führen zur Geistläuterung. Ist der Geist geläutert, werden negative Denkmuster allmählich überwunden, wodurch es Krankheiten erschwert wird, in unserm Körper Fuß zu fassen!!! Welche Kraft doch negative Gedanken und Emotionen, wie z. B. Kummer und Depression haben! Wie negativ sich doch Angst und Stress auf die Menschen auswirken! Wie krankmachend sich doch dauerhafte Wut und Aggression auf unser körperliches und geistiges Gleichgewicht auswirkt! Auch Ungeduld, Launen und Arroganz können mit diesen Lauten überwunden werden! Zu guter Letzt können übermäßiges Grübeln und unangebrachtes Mitleid in vernünftige Bahnen gelenkt werden. Die Liuzijing verbessern auf diese Weise die Gesundheit und die Immunkraft des menschlichen Körpers! In einem emotionell ausgeglichenen Geist, kann keine Krankheit Fuß fassen... Trinle Öser‘s Meridiandehnungs Qi – Gong bewirkt also körperliches und geistiges Wohlbefinden auf allen Ebenen. Durch diese Übungen vorbereitet, lässt es sich sehr leicht meditieren!!! Im Spiegel Nr. 48, des Jahres 2008 wurden die neuesten Forschungsergebnisse veröffentlicht!! Sie verdeutlichen, wie positiv sich eine regelmäßige Meditationspraxis auf das menschliche Gehirn auswirken..... : - )))))) Werden die Übungen täglich angewendet, werden sie wie ein mächtiges Bollwerk schützen!!!

Like us @ Facebook


Unser neuer Flyer:

Like us @ Facebook